Naturschutzzentrum
Wurzacher Ried

Die Stiftung Naturschutzzentrum Wurzacher Ried – Aktiv für Natur und Umwelt

Das Naturschutzzentrum Wurzacher Ried wurde am 1.Juni 1985 gemeinsam vom Land Baden-Württemberg, dem Landkreis Ravensburg und der Stadt Bad Wurzach eröffnet. Es war das erste Naturschutzzentrum des Landes in öffentlicher Trägerschaft.

Seit 1994 wird das Naturschutzzentrum als gemeinnützige „Stiftung des bürgerlichen Rechts“ betrieben. Zweck der Stiftung ist die Förderung des Naturschutzes und der Landschaftspflege sowie der Betrieb des Naturschutzzentrums. Im Stiftungsrat sind das Land Baden-Württemberg, der Landkreis Ravensburg, die Stadt Bad Wurzach sowie der Bund für Naturschutz in Oberschwaben vertreten.

Den Vorstand bilden Bürgermeister Roland Bürkle, Stadt Bad Wurzach, als Vorsitzender und Landrat Harald Sievers, Landkreis Ravensburg, als Stellvertreter.

Die Hauptaufgaben des Naturschutzzentrums

Betreuung des Wurzacher Rieds

Das Wurzacher Ried ist eines der größten und bedeutendsten Naturschutzgebiete Baden-Württembergs und Teil des europäischen Schutzgebietsnetzes „Natura 2000“. Im Auftrag des Landes betreut das Naturschutzzentrum Wurzacher Ried diese seit 1989 vom Europarat mit dem „Europadiplom“ ausgezeichnete Moorlandschaft.

Natur- und Umweltbildung

Das Naturschutzzentrum versteht sich als zentrale Einrichtung der Natur- und Umweltbildung. Ziel der breit angelegten Öffentlichkeitsarbeit ist es, die Bevölkerung über Natur und Landschaft in Oberschwaben zu informieren und für die Belange des Naturschutzes zu sensibilisieren. Ein vielseitiges Veranstaltungsangebot soll dazu beitragen, Natur näher kennen zu lernen und ökologische Zusammenhänge zu verstehen. Ein besonderer Schwerpunkt bildet dabei die außerschulische Naturpädagogik im „Klassenzimmer im Ried“.

Tagungen und Seminare

Zur Weiterbildung sowie zum Austausch neuester Erkenntnisse und Erfahrungen im Umweltbereich ist das Naturschutzzentrum regelmäßig Veranstalter von Fortbildungen und Seminaren und steht Fachgremien als Forum zur Verfügung.

Unterstützen Sie die Arbeit der Stiftung

Naturschutzarbeit und Informationsmaterial kosten Geld. Obwohl wir nur ein dünnes Finanzpolster besitzen, versuchen wir ein möglichst vielfältiges Programm und umfangreiches Informationsmaterial anzubieten. Zur erfolgreichen Weiterführung unserer vielfältigen Aktivitäten sind wir auf private finanzielle Unterstützung angewiesen. Wir würden uns sehr freuen, wenn auch Sie unsere Bemühungen um attraktive und interessante Projekte mit einer Spende unterstützen könnten.

Die Stiftung Naturschutzzentrum Wurzacher Ried ist als gemeinnützig anerkannt. Spenden werden entsprechend der Stiftungssatzung nur für Naturschutzzwecke verwendet und sind steuerlich abzugsfähig.

Herzlichen Dank für ihre Unterstützung !

Spendenkonto

Kreissparkasse Bad Wurzach
Konto-Nr. 101 099 202
BLZ 650 501 10                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        IBAN DE54 6505 0110 0101 0992 02                                                                                                                                                                                                                                                                                                    BIC SOLADES1RVB